Aktuelles

Hier finden Sie Neues aus unserer Möhnesee-Schule.

b_0_100_16777215_00_images_Klimke_ME-Truck_01.jpgSchon einen Tag vorher fuhr der riesige Truck der Metall- und Elektro-Industrie auf den Schulhof. Langsam vergrößerte sich das Fahrzeug auf über 70 Quadratmeter Aktionsfläche.

Da der Nachwuchs im Metall- und Elektro-Bereich oft fehlt, setzt der Unternehmer-Verband Westfalen-Mitte auf Begeisterung und Information vor Ort. Zwei Fachleute berichteten mit Videounterstützung aus der Praxis der unzähligen Berufe. Was wird erwartet, welche Möglichkeiten gibt es und nicht ganz unwichtig: Wie hoch ist der Verdienst in diesem Bereich? Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 10 konnten dabei nicht nur Fragen stellen, sondern auch sofort einige Tätigkeiten ausprobieren. Vom einfachen Schaltkreis bis zur Aufzugs-Steuerung gab es ein breites Angebot. Nach dem Besuch des Trucks waren sich die meisten Schülerinnen und Schüler einig: "Das war interessant und hat Spaß gemacht.“

Herr Bitter (Studien- und Berufs-Koordinator) und Herr Jacob (Schulleiter) bedankten sich mit den Schülern für die großartige Aktion an der Möhneseeschule.

b_0_100_16777215_00_images_stories_presseartikel_2019_2019-05-22_Schule_seit_50_Jahren_am_Puls_der_Zeit.jpgWenn drei Generationen Schulleitung in der Möhnesee-Schule zusammen kommen, dann liegt etwas in der Luft:

Am 20. September 2019 feiert die Sekundarschule ihr 50jähriges Bestehen unter dem Motto "Auf starkem Kurs durch alle Zeiten: Gemeinsam" und aus diesem Anlass tauschten sich Franz Hoischen, Birgit Berendes und Jörg-Martin Jacob nun in der Schule aus.

pdf_button.pngSoester Anzeiger, 22.05.2019

 

b_0_100_16777215_00_images_stories_presseartikel_2019_2019-05-17_Klimagruppe_nimmt_Wasserspender_in_Betrieb.jpgDie Anschaffung eines Wasserautomaten ist ein erster Erfolg für die Aktionsgruppe Klimaschutz, die wachrütteln möchte und sich aktiv in der Schule dafür einsetzt, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler auf die Klimakriese aufmerksam zu machen. Dazu bereiteten sie eine Austellung mit Informationen zur Klimaerwärmung sowie Ideen zur Müllvermeidung in der Schule vor und gaben Tipps, den persönlichen Fußabdruck kritisch zu hinterfragen.

pdf_button.pngSoester Anzeiger, 17.05.2019

 

b_0_100_16777215_00_images_stories_presseartikel_2019_2019-04-09_Zeitreise_mit_den_neunten_Klassen.jpgEinen grandiosen Auftritt bei vollem Haus - mit einer Atmosphäre wie im richtigen Theater - erlebten die Eltern und Freunde der Möhnesee-Schule in der Aula der Schule. Der neunte und sechste Jahrgang hatten zur Aufführung geladen. Die Stücke sind im Wahlpflichtunterricht Darstellen und Gestalten entstanden und ließen sich sehen.

pdf_button.pngSoester Anzeiger, 09.04.2019

 

 

b_0_100_16777215_00_images_stories_presseartikel_2019_2019-02-27Ministerlob_fuer_engagierte_Schler.jpgDie Weltklimakonferenz in Kattowitz im vergangenen Dezember nutzten einige Schülerinnen und Schüler der Möhnesee-Schule, um mit einer Plakat-und Unterschriftenaktion eine sofortige Begrenzung der Klimakiller CO2 und Methan zu fordern. Der extrem niedrige Wasserstand des Möhnesees im letzten Sommer gab den Jugendlichen den Anstoß, aktiv zu werden und ihre Sorgen um die Zukunft unseres Planeten zum Ausdruck zu bringen. Jetzt erhielten sie eine Rückmeldung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

pdf-ButtonSoester Anzeiger, 27.02.2019

Aus der Aktion hat sich inzwischen eine eigene Klimagruppe gebildet, die sich regelmäßig trifft und weitere Aktionen plant.

Schulministerin Yvonne Gebauer und Dr. Jan Hoffmann, Vorstandsvorsitzender von „Demokratisch Handeln“, informierten sich über die neuste Aktion zur bevortehenden Europawahl der JugenPower-Möhnesee. Gemeinsam mit 34 anderen Schulen waren sie in  die Akademie Klausenhof in Hamminkeln zur „Lernstatt Demokratie NRW“eingeladen.

pdf-ButtonSoester Anzeiger, 25.02.2019

weitere Infos: Jugend für Europa

© 2019 Möhnesee-Schule