Aktuelles

Hier finden Sie Neues aus unserer Möhnesee-Schule.

Die erste Runde ist geschafft und die 8 Jungen vom Team der Möhnesee-Schule mit ihrem Betreuer Referendar Martin Purgina waren mächtig stolz auf den 7. Platz im ersten Rennen. Einig waren sich alle, dass sie für die 2. Runde noch zulegen wollen, um das Schulhofkonzert an die Möhnesee-Schule zu bringen.

Wir sind gespannt und drücken unserem Team am 16.05. die Daumen.

Mit einem Klick auf das Logo geht´s zum Wettbewerb:

b_0_100_16777215_00_images_Klimke_image001.jpg

b_0_100_16777215_00_images_Klimke_Landtag1.JPGMit einem Rollenspiel schlüpften  die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9c und 9d der Möhnesee-Schule am 16.4.2018  im Plenarsaal des Landtags NRW in Düsseldorf in die Rollen unserer Landtagsabgeordneten. Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Heinrich Frieling hatte die Schülerinnen und Schüler nach Düsseldorf eingeladen.In der Funktion eines Fraktionsmitgliedes erhielten die Schülerinnen und Schüler die Chance, einen Redebeitrag zu einem fiktiven Gesetzesänderungsantrag für ein „Wahlrecht ab Geburt“ vorzutragen. Vom Rednerpult aus ins Mikrophon sprechen, mit dem  Blick in die erwartungsvollen Augen der Mitschülerinnen und Mitschüler, das  erforderte schon etwas Mut. Am praktischen Beispiel erfuhren sie so, welcher  Aufgaben und Funktionen die Abgeordneten haben, wo die Abgeordneten der verschiedenen Parteien sitzen, in welcher Reihenfolge gesprochen werden darf und wie diese Abstimmungen erfolgen.

Vom großen Plenarsaal ging es dann in einen kleineren Sitzungssaal, wo der CDU-Landtagsabgeordnete für den Kreis Soest, Heinrich Frieling, die Jugendlichen begrüßte und zu einer angeregten Fragerunde motivieren konnte. So musste Herr Frieling zu unterschiedlichsten Themen Rede und Antwort stehen: Mindestlohn, Rechts- und Linksextremismus, Asylpolitik, Freigabe von Marihuana,  Umgang mit gewaltbereiten Hooligans bei Fußballspielen oder Fahrverbot von Diesel-PKWs.

Hartnäckige Nachfragen der engagierten Schülerinnen und Schüler und die offene, zugewandte Art des jungen Politikers  führten zu einer regen und interessanten Gesprächsrunde. Dass Heinrich Frieling mit den Jugendlichen „auf Augenhöhe“ diskutierte, ihre Fragen ernst nahm und Verständnis für ihre Wünsche und Sorgen zeigte, kam bei den Schülerinnen und Schülern gut an.

Ein Schüler wünschte sich sogar noch mehr Politik: „Noch besser wäre es gewesen, wenn von mehreren Parteien Abgeordnete in der Gesprächsrunde gewesen wären.“

 

b_0_100_16777215_00_images_Klimke_Urpferd_001.jpgVon Urpferdchen, modernen Pferden, Pferdesolarien und dem, was Pferde sonst noch brauchen

 

(Start der Gruppe zum Rundgang bei -11 Grad)

 

In der Unterrichtsreihe „Evolution des Lebens“ des Wahlpflichtunterrichtes Biologie der Klassen 10c und 10d stand die Entwicklung der Pferde auf dem Unterrichtsplan. Nathalie Griese, Schülerin der Klasse 10d machte den Vorschlag, den Unterricht in die Reiteranlage „Wulfshof“ der Familie Rustige in Echtrop zu verlegen. Referate könnten hier mit praktischer Anschauung und Demonstrationen verbunden werden. Auf dem Hof hat Nathalie seit Jahren ihr Pferd in Pension und Familie Rustige stellte uns freundlicherweise entsprechende Räumlichkeiten für Referate zur Verfügung. Nathalie und Yasmina Altehüser bereiteten Referate und Poster vor.

b_0_100_16777215_00_images_stories_presseartikel_2018_2018-03-02_Vielfalt_an_Angeboten.jpgWer "Bock auf Ausbildung" hat, informierte sich  am vergangenen Donnerstag auf der "Last-Minute-Ausbildungsbörse" an der Möhnesee-Schule über freie Ausbildungsstellen  im Kreis Soest. Anlass für das neue Projekt war die bundesweite "Woche der Ausbildung", die Berufsberaterin Bettina Schulz von der Agentur für Arbeit und Abteilungsleiterin II Adelheid Schmidt-Huckebrink auf die Idee für das neue Projekt brachten.

pdf-Button Soester Anzeiger, 02.03.2018

 

b_0_100_16777215_00_images_stories_presseartikel_2018_2018-02-22Lob_von_der_Schulministerin.jpg... erhält man nicht alle Tage. Chiara Peck und Madita Affeldt waren begeistert von ihrer Ministerin Yvonne Gebauer, die sich anlässlich der "Lernstatt Demokratie NRW" ganz viel Zeit für ihr Projekt JugendPower-Möhnesee" nahm.

pdf_button.png  Soester Anzeiger, 22.02.2018

 

b_0_100_16777215_00_images_stories_presseartikel_2018_2018-02-16_Firmenkooperation_als_internationales_Vorbild.jpg... das war der Anlass für eine kleine Feier in der Aula der Möhnesee-Schule. 15 Jahre erfolgreiche Kooperation mit den heimischen Unternehmen verdienen Aufmerksamkeit und Dank an alle, die diese Erfolggeschichte zum Laufen brachten und weiter am Laufen halten.

pdf_button.png  Soester Anzeiger, 16.02.2018

 

 

© 2018 Möhnesee-Schule