Was ist die Schülervertretung (SV)?

„Die SV vertritt im Rahmen des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule die Rechte der Schüler, fördert und nimmt deren Interesse wahr und wirkt dadurch bei der Gestaltung des schulischen Lebens mit.“ (Schulmitwirkungsgesetz)

Wie kommt man in die SV?

Zu Beginn des  Schuljahres werden in allen Klassen die Klassensprecher gewählt. Die gewählten Vertreter der Klassen sind ein Teil der SV.

Wie wird man Schülersprecher?

In der Regel wählt die SV den Schülersprecher aus ihrer Mitte. Gelingt es hier nicht einen Schulsprecher zu wählen, gibt es eine schulweite Wahl.

 

Was machen die SV-Lehrer?b_180_180_16777215_00_images_Klimke_M__Loer_und_N__Dons.jpg

Die SV Lehrer organisieren die Treffen der SV. Sie versuchen die Interessen der Schüler umzusetzen. Auch können sie bei Problemen mit Lehrern vermitteln oder Lösungsvorschläge unterbreiten. Gewählt wurden dieses Jahr Max Loer und Nicolas Dons.

Bei Fragen, Vorschlägen oder Ideen sind wir gerne für euch da.

 

EURE SCHÜLERSPRECHER

b_180_180_16777215_00_images_Klimke_Schulsprecher_2019_20.jpgDie Schülerinnen und Schüler der Möhnesee-Schule haben für das Schuljahr 2019/20

Mira Resulaj, Klasse 10b und

Tommy-Lee Fülling, Klasse 10b,

zu euren Schulsprechern gewählt.

 

 

 

 

Und das sind die Vertreter der SV:

b_180_180_16777215_00_images_Klimke_SV_2019_20.jpghintere Reihe:

Leon Kotewitsch, 10b und Luisa Hermanowski, 9c

mittlere Reihe:

Jan Peck, 9b, Mathis Langeneke, 9b und Joshi Kleiner, 9a

untere Reihe:

Antonia Ruhnau, 10b, Mira Resulaj, 10b, Tommy-Lee Fülling, 10b und Viviane Herbst, 10b

 

 

 

© 2019 Möhnesee-Schule