Die tatkräftige Umsetzung neuer Ideen, der Fokus auf den schulischen Stärken, die Offenheit für vielfältige Kooperationen und Engagement über die Pflicht hinaus für gute Abschlüsse und Anschlüsse - das sind die wesentlichen Merkmale der letzten dreißig Jahre unserer Schulgeschichte. Es waren außergewöhnliche, erfolgreiche Jahre für die Möhnesee-Schule mit höchsten, auch bundesweiten Auszeichnungen, in denen so mancher Meilenstein für unsere Schulentwicklung gesetzt wurde, besonders intensiv in den Jahren ab 2002.

Aus der Erinnerung an diese Vergangenheit schöpfen wir Mut, Zuversicht und Kraft, auch die Herausforderungen der Zukunft für unsere Schulgemeinschaft erfolgreich zu meistern.

Viele anerkennende Worte angesehener Persönlichkeiten haben den Weg unserer Möhnesee-Schule in der Vergangenheit begeitet. Eines der eindrucksvollsten Zitate stammt von Prof. Dr. Klaus Anderbrügge, langjähriger Kanzler der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Geschäftsführer der Stiftung Westfalen-Initiative bei der offiziellen Einweihung des MCB, des "Möhnesee Centers für Berufsorientierung" als neuem Berufsorientierungsbüro der Möhnesee-Schule:

"Hier wird etwas getan, was leider an Schulen und auch an Hochschulen alles andere als selbstverständlich ist... Sie (Anm.: die Lehrkräfte) fühlen sich auch über die Schulzeit hinaus für die Menschen verantwortlich, die ihnen als Schüler anvertraut sind".                                                                                (aus: Soester Anzeiger, 10.02.2005, Artikel: "Ohne Reue ins Berufsleben")

Das Schaubild - mit dem Schwerpunkt der Berufsorientierung - zeigt die Meilensteine der Entwicklung unserer Möhnesee-Schule in den Jahren 1983-2013:

Meilensteine

© 2018 Möhnesee-Schule