Fotocollage London 2013Wie in jedem Jahr brachen auch dieses Jahr die Schüler der Verbundschule Möhnesee zu einem Tagestrip nach London auf. An zwei Terminen im April traten 135 Schülerinnen und Schüler die Reise an, die erneut Englischlehrerin Kirsten Heyer in langer Planung organisiert hatte.

Schon um 22 Uhr ging es im Bus mit den aufgeregten Schülern los, denn früh morgens um fünf legte die Fähre von Calais ab.  In London angekommen, konnten die Schüler je nach  Vorliebe unter verschiedenen Möglichkeiten wählen, den Tag zu verbringen. Die einen erwartete  eine Fahrt mit dem überdimensionalen Riesenrad London-Eye. Dabei ließen sich alle Sehenswürdigkeiten Londons von oben betrachten. Bei der anschließenden Bootsfahrt auf der Themse konnte London aus einer ungewöhnlichen Perspektive vom Fluss aus erlebt werden. Die anderen Schüler besuchten die Portobello Road und lernten dabei das U-Bahnsystem Londons ausgiebig kennen. Eine weitere Gruppe besuchte das Science Museum, wo sie sogar experimentell tätig werden konnte. Natürlich standen auch die bekannten Sehenswürdigkeiten wie Big Ben, Whitehall, Trafalgar Square und der Buckingham Palace auf dem Programm. Dabei konnten einige Schüler auch das Changing the Guards beim Palace erleben.

Den Nachmittag nutzten die Schüler, um einkaufen zu gehen. Voller Ungeduld eroberten  sie Piccadilly Circus und Covent Garden und setzen ihr Taschengeld um. Im riesigen Sportladen vor Ort erwarben vor allem  die Jungen Unmengen an Fußbällen, die dann vor Covent Garden gleich ausprobiert wurden. Fußball begeisterte Engländer feuerten die Schüler bei ihrem Spiel an.

Viele Schüler stellten zu ihrer großen Freude fest, dass sie sich gut auf Englisch verständigen konnten - und das von der Essenbestellung bis zum Kleiderkauf. Am Ende eines langen Tages fuhren alle Schüler und alle begleitenden acht Lehrer müde, glücklich und um viele Erfahrungen und Tragetaschen reicher wieder nach Körbecke zurück.

Alle London-Heimkehrer können nun dem Englisch-Unterricht einen lebensnahen Sinn abgewinnen und  Abbildungen von London im Englischbuch werden freudig mit „Da waren wir schon.“ quittiert.


© 2018 Möhnesee-Schule